Letzter Eintrag: Von San Francisco bis LA

Am Tag der Abreise aus San Francisco hatten wir nochmal richtig Glück mit dem Wetter. Endlich war die Golden Gate Bridge mal nicht im Dunst versteckt. Wir haben das genutzt und noch ein paar Fotos geschossen, bevor wir uns auf die letzte Etappe machten.

Von San Francisco ging's erstmal zum Yosemite National Park. Im Inland waren die Temperaturen deutlich höher als an der Küste - so etwa 20°C Unterschied. Im Park angekommen, wollten wir eigentlich eine Wanderung zum Kopf der Yosemite Falls machen, allerdings kam uns auf halbem Weg ein Gewitter dazwischen, sodaß wir umkehrten.

Wir übernachteten abends in Fresno und fuhren am nächsten Tag über den Sequoia National Park und durch LA nach San Diego.

In San Diego haben wir uns am nächsten Morgen dann das alte Stadtzentrum, das Gaslamp Quarter, angesehen und eigentlich wollten wir noch zum Pazifik schwimmen gehen. Allerdings war's uns dann doch etwas zu kühl und so verschoben wir das Schwimmen bis nach LA, wo wir nachmittags ankamen, in einem Hostel in der Nähe des Flughafens eincheckten und dann erstmal den Mietwagen innen und außen sauber machten.

Der Mietwagen wurde dann am nächsten Morgen zurückgegeben, nachdem wir uns bei einem der wenigen Metro Service Center mit einem Tagespass für den Bus ausgestattet hatten. Danach machten wir uns auf den Weg zum Rodeo Drive und weiter nach Hollywood zum Walk of Fame.

Die meiste Zeit über saßen wir dabei im Bus. Das Netz ist zwar gut ausgebaut. Allerdings sitzt man aufgrund des Verkehrs und der Distanzen Ewigkeiten in den Bussen. Und so etwas wie eine U-Bahn oder Straßenbahn haben die hier nicht; jedenfalls nicht im Westen der Stadt. Wir sind dann am späten Nachmittag noch von Hollywood zum Santa Monica Pier gefahren und haben uns da noch etwas umgesehen, sind kurz in den nicht kalten, aber ziemlich dreckigen Pazifik gesprungen und dann wieder zurück in unser Hostel.


Im Moment bin ich damit beschäftigt die Zeit tot zu schlagen. Es sind noch etwa drei Stunden bis ich das Shuttle zum Flughafen nehmen kann und der absolut letzte Teil dieser Reise beginnt: LA, New York, Raleigh, Washington, Frankfurt und Hamburg in 27 Stunden.

30.5.09 22:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen